News


Am vergangenen Samstag waren wir mit 12 Paddlern in Emden.
Dieses Jahr haben wir verletzungsbedingt in der Kategorie Small Boat 
an der Emder Hafenmeile teilgenommen.

Bei sehr regnerischem Wetter haben wir drei Vorläufe gewonnen.
Hinter den Samurais aus Duisburg und den Kleinen BW Drachen aus Hamburg erreichten 
wir den drittten Platz von 16 Teilnehmern in der Small Boat Klasse  
und durften einen schönen Pokal in Empfang nehmen.

Wir bedanken uns beim Ruderverein Emden für eine tolle Regatta 
und bei den anderen Teams für starke, faire und spannende Rennen.

WIr freuen uns auf ein Wiedersehen 





Vergangenes Wochenende wurden die 18. Days of Thunder des KC Witten auf der Ruhr ausgetragen.
Entgegen aller Wettervorhersagen hatten wir richtiges Kaiserwetter und die Lohmann Steel Dragons
waren voll motiviert mit von der Partie.
Die Vorläufe am Samstag verliefen mit den Plätzen 2,1 und 3 - also eigentlich ganz ordentlich.
Am Sonntag Morgen dann der 3. Platz im letzten Vorlauf.

Es folgte das A-Finale in der Kategorie Fun Sport.
Dort konnten sich die Battery Devils gegen die Drachenpöter durchsetzen und gewannen das Finale.
Dritter wurden dieThunderDrags YoungStars des KC Witten mit einem hauchdünnen Vorsprung
vor den KreisdrachEN und den Lohmännern.

Wir sind 5. von 12 Fun Sport Mannschaften geworden.
Zum Schluss haben uns eindeutig die entscheidenden Körner gefehlt, aber wir haben uns gut gegen die Kanu Clubs behauptet.

Wir kommen wieder und werden uns sicher nicht blamieren.

In diesem Sinne - WIR SIND EIN TEAM - WE ARE BLUE, WE ARE WHITE, WE ARE LOHMANNS DYNAMITE

Ein herzliches Dankeschön an unsere Freunde vom KC Witten für eine perfekt organisierte Regatta und an alle unsere Mitstreiter.
Es hat großen Spaß gemacht, gegen euch zu kämpfen, und wir freuen uns auf weitere spannende Rennen.



















Oh Toeppersee,
Oh Toeppersee - schön kalt und regnerisch war's vergangenen Samstag mal wieder bei dir.

Die Lohmann Steel Dragons starteten dieses Jahr im 5 Bank Boot.
Die Vorläufe mit 1:17,44 und 1:16,43 brachten uns zusammen mit den
Thunderdrag Young Stars des KCW und den Radiant Dragons der Wanheimer Kanu-Gilde
in das Finale im Gohres Cup.

In einem packenden und sehr knappen Finallauf, paddelten wir uns mit einer Zeit von 1:16,42
auf den zweiten Platz im Fun Sport Cup.

Ein großes Lob an den Kanu-Club Homberg Gerdt für eine sehr schöne, perfekt organisierte Drachenboot Regatta.

Vielen Dank an alle Teams, gegen die wir gestartet sind, für die packenden Rennen.
Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen - hoffentlich mit mehr Sonnenschein